Video
Women Rising: Fight Against Violence
Women Rising: Fight Against Violence

According to the a survey in 2014, 62 million females have experienced physical and/or sexual violence since the age of 15. We traveled to Viena and asked an expert about this issue.

Einen Schritt von dem Traum entfernt
Einen Schritt von dem Traum entfernt

Sport gibt uns Kraft, unsere Träume zu erfüllen. Für alle, die ihre Motivation im Leben verloren haben, kann der Lebensweg von Alhassane Balde, Rennrollstuhlfahrer, ein Beispiel sein.

Politics Without Women
Politics Without Women

Nowadays, women lead 5 ministries in Germany and 32% of representatives are female. After 85 years, since women were able to be involved in politics, does they achieve the quota they wanted?

Media Coverage of Women in Politics
Media Coverage of Women in Politics

The role of women has evolved in the last decades, but how much sexism still in the public sphere? This video analyses the construction of several stereotypes and sexual objectification when portraying women in the main stream media.

The Queen of Wine
The Queen of Wine

When Caro Maurer graduated from the Institute of MW in London she never expected that it would provoke a riot. Are women really barred from the wine field? what is it that turns a woman into the real Queen of Wine?

Hand in Hand gegen die Isolation
Hand in Hand gegen die Isolation

Eine Bonnerin mit jordanischen Wurzel konnte nicht mehr untätig zusehen wie Flüchtlinge in Wohncontainern am Stadtrand in der Isolation versauern und bei Behördengängen und alltäglichen Fragen alleine gelassen werden.

Shaving Legs
Shaving Legs

In the age of equality, equity and women rights, beauty products corporations still influence women through their advertisements, hairless legs is one of such ideas.

Outer-Space Information for Developing Countries
Outer-Space Information for Developing Countries

A sloppy journalist will realize that the information gathered from outer space is not only useful for developing countries, but also interesting and constructive for the common citizens.

Entwicklung durch Bewegung
Entwicklung durch Bewegung

Sportliebhaber in Bonn machen Sport, um ihre Körper stärker, leistungsfähiger und athletischer zu machen, sodass sie ein erfülltes und gesundes Leben führen können.

Winzavod Center for Contemporary Art
Winzavod Center for Contemporary Art

Theaters, museums, galleries and libraries did not survive after the fall of the URSS. Nonetheless today Moscow cultural centers like Winzavod have been reoccupying spaces like old fabrics and warehouses that were for many years abandoned.

35mm Leidenschaft
35mm Leidenschaft

Horst ist ein Verteidiger des analogen Films. Er macht ein inhaltliches Programm, mit verschiedenen Filmereihen und Themenschwerpunkten. Das liegt nicht nur daran, dass Horst Geschichte und Germanistik als Lehramt an der Universität zu Köln studiert hat, sondern dass kaum neue Filme auf 35mm Film gedreht werden.

Ich bin was ich esse
Ich bin was ich esse

Ernährung betrifft alle. Woher kommen die Lebensmittel? Und wie werden sie produziert?Immer mehr Bewegungen fordern das Recht auf gesunde und faire Nahrung. Kann man auf moderne, industrielle Verfahren verzichten?

Kontraste in Köln
Kontraste in Köln

Madhavi versuch Indien die Leute näher zu bringen durch den Tanz. Sie hat 10 Jahre da gewohnt und trägt die indische Kultur wie ein Schatz in ihrem Herz.

From Colombia to Cologne
From Colombia to Cologne

Kathy lives in Cologne but her heart beats for Colombia. Although she likes Germany, she is happy to work creating awareness about Human Rights in her home country.

Urban Gärten
Urban Gärten

Verkehr, Autos, Eile. Nichts was an die Ruhe und Gelassenheit eines Gartens erinnert. An der Reuterstraße in Bonn die Blumen am Straßenrand setzen einen Kontrast zum eintönigen Grau des Asphalts.

Refugees
Refugees

Refugees of all around the world suffer because of their living conditions. Protests in Berlin break the silence and manifest against the territorial restriction of refugees and their exclusion.

Die Grenzen von dem Bio Boom
Die Grenzen von dem Bio Boom

Bio boomt -immer mehr Menschen möchten wissen, woher ihre Lebensmittel kommen. Wo die Grenzen des ökologischen Landbaus liegen, schätzen die Wissenschaft und die grüne Bewegung ganz unterschiedlich ein.

Carrying your heart
Carrying your heart

An Arabic and a Latin restaurant in the middle of Germany. Two places that show how people can leave home, but their culture and traditions cannot leave them.

Ein Stück Bali in Köln
Ein Stück Bali in Köln

Acht Jahre hat Ralph Mindhoff auf Bali gelebt. Dort hat er seine Frau kennengelernt, sich in Land und Leute verliebt. Die politischen Verhältnisse bewogen das Paar nach Deutschland umzuziehen. In Köln haben sie sich ihr eigenes balinesisches Paradies geschaffen.

Licht und Dunkel
Licht und Dunkel

100 Menschen aus verschiendenen Nationen hat Mischa Kuball in ihren Wohnzimmern besucht. Alle haben sie im Ruhrgebiet ihre Heimat gefunden. Zentrales Stück seiner Arbeit: eine Lampe. Immer wieder wirft sie ihr Licht auf die Kontraste der vielen Lebensgeschichten.

Den Wald erleben
Den Wald erleben

Mustafa liebt Spaziergänge und das obwohl er fast nichts sehen kann. Trotzdem wagt er sich mehrmals im Monat in den Wald. Begleitet wird er dabei von seinem Blindenhund. Dabei spürt er seine Umwelt ganz deutlich.

Gay- Tourismus
Gay- Tourismus

Das Reisebüro Teddy Travel in Köln hat sich auf Trips für homosexuelle Urlauber spezialisiert. Cran Canaria und Ibiza sind Hochburgen des Gay- Tourismus. Andere Orten sind noch immer gefährlich: in manchen Ländern droht Diskriminierung oder sogar das Gefägnis. drohen.

Marathon – is it worth the risk?
Marathon - is it worth the risk?

Participating in a marathon is a popular new year’s resolution. Most people assume this will bring health and fitness. But to push our body to its extreme limit is not necessarily a good thing. It is pure stress for the human organism. Can that really be good for our health?

Vom Fußballprofi zum Kioskbesitzer
Vom Fußballprofi zum Kioskbesitzer

Als Gola jung war, spielte er in der iranischen Fußballnationalmannschaft. Heute ist er Kioskbesitzer in der Kölner Südstadt. Harte Arbeit für wenig Geld. Mittlerweile wird man mit Fußballspielen reich, zu seiner Zeit war das noch ganz anders.