Aufwachen!

by Marcus Bösch on 31. August 2010

Flickr / CC / Namensnennung Keine kommerzielle Nutzung  Bestimmte Rechte vorbehalten von mediaparker

Kein großer Eintrag. Nur ein Linkhinweis. Mindy McAdams, die am College of Journalism and Communications der University of Florida Online Journalism unterrichtet, hat heute einen Wake-Up Call veröffentlicht.

Die Belegschaft des lab-Blog empfiehlt dringlich die Lektüre des Artikels Journalists must build a personal brand: 10 tips. Denn das ist alles einleuchtend, sinnvoll und richtig. Machen trotzdem nur die wenigsten.

Freuen würde wir uns über Links zu guten Websites von JournalistInnen/MedienmacherInnen/Content-ProducerInnen in Deutschland. Egal ob Homepage, Blog oder Portfolio.

Gute Layouts, spannende Informationen, ein ungewöhnlicher Zugang oder einfach nur selbstgemacht und schön? Welche Seiten gefallen Ihnen? Welche lesen Sie? Und warum? Entstehen lassen würden wir hier gerne eine heterogene, subjektive Sammlung von Seiten. Zur Inspiration. Zum Kennenlernen. Und zum Nachmachen.

Schreiben Sie einen Kommentar, teilen Sie ihr Wissen oder promoten Sie sich gnadenlos selbst! Die Kommentare schalten wir ziemlich zeitnah frei. Falls da nichts passiert, bitte eine Mail oder einen Tweet. Danke schön!

{ 20 comments… read them below or add one }

Ronnie Grob August 31, 2010 um 16:38

Sich selbst promoten ist ausnahmsweise erwünscht? Na dann: http://blog.ronniegrob.com/

vera August 31, 2010 um 16:41

Ulrike Langer http://medialdigital.de/
Christiane Schulzki-Haddouti http://blog.kooptech.de/

Klaus Bardenhagen August 31, 2010 um 16:54

Taiwan: Ein tolles Land. Potentieller Krisenherd. In Deutschland fast unbekannt. Dort lebe ich.

Reporter: Das bin ich.

http://www.taiwanreporter.de : Da findet man mich.

Frank Benedikt August 31, 2010 um 16:59

Vorschlag: Das Spiegelfechter-Blog von Jens Berger (schreibt für TP, Freitag, WDR u.a.)
http://www.spiegelfechter.com/wordpress/

Jürg Vollmer August 31, 2010 um 18:41

Ein kleines Medienprojekt über ein grosses Land

http://www.maiak.info/

vermittelt ein vielfarbiges und differenziertes Bild von Russland (sowie Belarus & Ukraine).

Anders ist die Perspektive, nämlich aus unabhängiger Schweizer Sicht.

Anders ist die “Vermarktung” der journalistischen Inhalte. Interessierte Redaktionen können alle Texte und Fotos kostenlos downloaden und mit einer Creative Commons-Lizenz in ihren Medien publizieren. Finanziert wird meine Arbeit von einem schweizerischen Trägerverein.

Anders ist auch der konsequente Einsatz von ergänzenden Social Media wie

http://twitter.com/maiakinfo
http://www.flickr.com/photos/maiakinfo
http://www.scribd.com/maiakinfo

Dirk Auer September 1, 2010 um 12:26

Gemeinsame Webseite von Journalistinnen und Journalisten, die in verschiedenen Ländern des Balkans leben und von dort berichten – demnächst auch mit Blog und Multimedia-Abteilung!

http://www.balkanbiro.org

Andreas Lange September 1, 2010 um 12:31

Ich mag wahnsinnig gerne den Streetblog “anders anziehen”.
Eben weil er von der Straße kommt.
Und weil er prima Mode und Menschen verquickt.

Andreas Lange September 1, 2010 um 12:33
klena September 1, 2010 um 13:03

I ♥ http://www.djdeutschland.eu – so selbstgemacht, polemisch und schön…

Thomas Wiegold September 1, 2010 um 13:06

Hemmungslose Eigenpromotion:

Wer kümmert sich schon in deutschen Medien mit ein bisschen Fachkenntnis um Verteidigungspolitik?

Und wer bloggt darüber, mit journalistischem Anspruch und journalistischen Kenntnissen?

Ich.

Auf Augen Geradeaus!http://www.augengeradeaus.net

Thomas Wiegold September 1, 2010 um 13:09

Oh, war mein Kommentar zu viel hemmungslose Eigen-Promotion? (Jedenfalls ist er nach dem Klick auf den Submit-Knopf verschwunden…)

Also:

Bloggen mit journalistischem Hintergrund & Anspruch – über Verteidigungspolitik, Bundeswehr, Auslandseinsätze:

Augen geradeaus!

http://www.augengeradeaus.net

BarbierBlog September 1, 2010 um 20:53

Für alle, die hier schauen, wer sich selbst promoted und die deutsche Sprache lieben: http://www.barbierblog.de – die skurrilsten Friseurnamen Deutschlands ;-)

FishingDiaries September 2, 2010 um 12:21

Angeln kann ja soooo langweilig sein. Besonders wenn man nichts fängt.
Irgendwie ist nichts fangen aber auch richtig geil…

Livia September 3, 2010 um 11:32

Ich mache gern mal Werbung für
NQLB
http://notquitelikebeethoven.wordpress.com/

Marcus Anhäuser September 10, 2010 um 07:05

Wissenschafts- und Medizinjournalismus:
http://www.plazeboalarm.de/

Joachim Schirrmacher September 10, 2010 um 08:06

Alltagskultur – Mode und Design – ernst genommen, ganz nach Ray und Charles Eames: “Take pleasure seriously”. Eine Sammlung meiner Artikel die bereits im Netz kursieren, allerdings meist in der Langfassung. Und ein wunderbarer Film der Deutschen Welle ist auch dabei ;-)

http://www.joachim-schirrmacher.de

vera September 10, 2010 um 14:00

Hab’ noch eins: http://www.wintermaerchen2010.com/ von Christian Frey und Kai Schächtele

Robert B. Fishman September 11, 2010 um 07:41

… die Werbeshow geht weiter…

und als blog:
http://ecomedia.wordpress.com
Freue mih auf Anregungen, jede Menge Kritik und natürlich auch Euer / Ihr Lob.
sonnige Wochenendgrüße von
Robert

Susanne Güsten & Thomas Seibert September 21, 2010 um 10:07

Türkei für Interessierte – Blog mit weiterführenden Links zu aktuellen Artikeln & Sendungen

textkoch Oktober 27, 2010 um 08:23

Noch ein Selbstlober, daher nur die bescheidenen Fakten:
http://www.geografitti.de
ein Blog über Geoinformation, GIS, Geodaten, digitale Kartographie, Navigation und Geoinformatik – nicht mit Technikbrille, sondern wirtschaftlich und politisch betrachtet. Deswegen lassen sich gelegentliche Ausflüge in andere Themen oder meine Küche nicht vermeiden…
Seit über 1700 Tagen online.

Leave a Comment

Previous post:

Next post: